Zum Inhalt springen

Achtung bei der „Hochschulinitiative Deutschland“!

  • von

Wir wurden auf etwas aufmerksam gemacht und wollen das auf jeden Fall an euch weiterleiten. Danke an Hannah für den Text.

Aktuell schaltet die „Hochschulinitiative Deutschland“ Werbung für ihre Finanzkurse für Studierende auf Instagram, Youtube und TikTok. In einem Werbespot unterhalten sich zwei Studentinnen über Geldknappheit, die eine empfiehlt die Finanztrainings der Hochschulinitiative, sie habe sie es damit trotz wenig verfügbarem Geld geschafft, Geld anzusparen[1].

Hinter der Initiative steckt das Finanzunternehmen MLP, das die bei den „kostenlosen“ Kursen aufgenommenen Daten nutzt, um Studierenden Beratungsgespräche anzubieten und Finanzprodukte der MLP zu verkaufen[2]. Stiftung Warentest warnt, einige MLP-Produkte seien „teuer oder sogar unsinnig“[3]

Es ist damit zu rechnen, dass auch den Kursteilnehmenden, die von der aktuellen Werbekampagne angesprochen werden, Finanzprodukte verkauft werden sollen. Dem Inhalt der Werbung nach handelt es sich bei der angesprochenen Gruppe um Studierende, die Probleme mit ihrem Bafög haben, die über zu wenig Geld verfügen, und nicht sicher im Umgang mit Finanzen ist.

Aufgrund aggressiver Werbetaktiken wie dieser stand MLP Watson zufolge bereits mit mehreren Hochschulen in Konflikt. Die Uni Darmstadt habe den Vertreter:innen von MLP sogar Hausverbot erteilt[4]. Anderswo bestehen offizielle Kooperationen. Die Goethe-Uni Frankfurt steht in Kritik, Kurse von MLP über den Career Service anzubieten[5].

Passt also auf, falls ihr Kurse bei der Hochschulinitiative Deutschland oder sonstige von MLP durchgeführte Kurse belegt. Ihr habt das Recht, eine Kontaktaufnahme abzulehnen. Falls ihr einer Kontaktaufnahme bereits zugestimmt habt, habt ihr das Recht, diese Einwilligung zu widerrufen und die sofortige Löschung eurer Daten einzufordern (DSGVO, Art. 17b). Die Stiftung Warentest gibt Tipps, was es bei Beratungsgesprächen zu beachten gibt und verweist auf die Verbraucherzentralen, bei denen man sich unabhängigen Rat einholen kann[6].

Schreibt gerne in die Kommentare, was ihr dazu denkt und ob ihr schon Erfahrungen gemacht habt.


[1] https://www.youtube.com/watch?v=XUDH6ucvpek

[2] https://www.finanzwende.de/themen/verbraucherschutz/kundenorientierte-finanzberatung/mlp-und-das-netzwerk-hochschulinitiative-deutschland/

[3] https://www.test.de/Finanzdienstleister-MLP-Koeder-fuer-Akademiker-1687295-0/

[4] https://www.watson.de/deutschland/best%20of%20watson/306481128-mlp-wie-eine-hochschulinitiative-studenten-fuer-den-finanzdienstleister-koedert

[5] https://www.faz.net/aktuell/rhein-main/frankfurt/goethe-uni-haelt-an-kooperation-mit-finanzkonzern-mlp-fest-17036304.html; https://www.finanzwende.de/kampagnen/finanzvermittler-mlp-runter-vom-campus/

[6] https://www.test.de/Finanzdienstleister-MLP-Koeder-fuer-Akademiker-1687295-1687297/

Click to rate this post!
[Total: 0 Average: 0]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert