Call for Paper : Anarchistische Ansätze und Archäologie Vergangene Gemeinschaften, Methodenpluralismus und Wissensliberation

Call for Paper

Im Rahmen der  Workshop-Reihe „Theory in Practice“ wird vom 15.-17. November 2018 in Hamburg der nächste Jungwissenschaftler*innen-Workshop  der AG TidA  statt.

Es freut uns sehr, dass wir von Anarchaeologie in Kooperation mit der AG TiDA und dem Institut für Vor- und Frühgeschichtliche Archäologie Hamburg diesen organisieren und ausrichten.

Dazu möchten wir Euch ganz herzlich einladen. Thema ist diesmal:

„Anarchistische Ansätze und Archäologie. Vergangene Gemeinschaften, Methodenpluralismus und Wissensliberation“.

 

Den Call for Participation, Papers & Posters findet Ihr hier.CfP Anarchismus Archäologie

 

Leider ist der Workshop in seiner Größe auf 40 Personen begrenzt, um eine angeregte Diskussionsatmosphäre zu ermöglichen; eine Anmeldung bis zum 31. August ist daher verbindlich erforderlich.

Wir würden uns über eure Beteiligung, aber auch eure Bewerbung der Veranstaltung in euren Instituten sehr freuen.

Anmeldung unter: anarchismus_archaeologie@gmx.de

 

 

hier gehts zum nächsten Gastbeitrag

 

[Gesamt:3    Durchschnitt: 3.7/5]

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*